Trackbacks & Pingbacks

6. Oktober 2008 | Von Tino Kreßner | Kategorie: Webtrends

Ein Trackback bezeichnet eine Funktion, mit der Webseiten über eine Reaktion, einen Bezug oder einen Kommentar auf einer anderen Webseite hingewiesen werden. Dies geschieht mittels eines Backlinks, also einem Link der automatisch in die Kommentare des zu referenzierenden Inhaltes gesetzt wird. Leser dieses Artikels sehen somit, dass sich eine andere Webseite auf diesen Inhalt bezieht. Dadurch werden die Inhalte des Internets semantisch miteinander verknüpft. Gleichzeitig bedeutet dies aber nun, dass eine Webseite nur noch verlinkt wird, wenn diese Inhalte besitzt, über die es sich lohnt zu schreiben oder zu diskutieren.

Nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren Pingbacks. Hier wird der Betreiber einer Webseite informiert, sobald jemand seine Inhalte verlinkt. Somit lässt sich nachvollziehen, wer sich auf die eigene Webseite oder einzelne Inhalte dieser bezieht. Ebenso lassen sich damit Dienste über neue Einträge auf der eigenen Webseite anpingen, die diese dann auf ihrer Internetseite listen.


Tags: ,


Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Ebenso lassen sich damit Dienste über neue Einträge auf der eigenen Webseite anpingen, die diese dann auf ihrer Internetseite listen.

Schreibe einen Kommentar